Dr. Christine Voßmerbäumer - Augen in Guten Händen

Akupunktur beruht auf Therapiekonzepten der traditionellen chinesischen Medizin. Die Grundvorstellung dieses Jahrtausende alten Heilverfahrens liegt im Prinzip des Ausgleichs gegensätzlicher Energien, die in Leitungsbahnen, sogenannten Meridianen, durch den Körper fließen.

Die Beeinflussung dieser Energiebahnen erfolgt durch Punktion bestimmter Knotenpunkte im Netz dieser Ströme, um Fluß zu hemmen oder zu fördern. Die Behandlung mit feinsten Spezialnadeln ist weitestgehend schmerzfrei. Dieses sehr komplexe Weltbild lässt sich nicht ohne weiteres in die naturwissenschaftlich orientierte Medizin des 21. Jahrhunderts einfügen. Akupunktur wird daher als sanftes, aber unten bestimmten Umständen sehr wirkungsvolles Therapiekonzept angewandt, dass als eine Ergänzung der heutigen technologie-orientierten Medizin verstanden werden kann.

Die Leistungen im Rahmen der Akupunktursprechstunde werden im Rahmen der Privatsprechstunde angeboten. Die Behandlung folgt den Grundsätzen der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur, deren diplomiertes Mitglied Frau Dr. Voßmerbäumer ist.